Funktionsweise unserer Banknotenleser

Die Notenverarbeitung in einem Banknotensensor läuft in 6 Schritten ab

Aufnahme und Bündelung der Rohdaten der einzelnen Sensoriken zur weiteren Verarbeitung

Erkennung der verschiedenen Banknoten nach Währung, Wert, Ausgabe und Lage. Alle unsere Banknotenleser sind Multiwährungsfähig

Maschinenlesbare Sicherheitsprüfung der einzelnen Banknoten

Einstufung der Banknotenqualität zur weiteren Nachbearbeitung bzw. zum Widerauszahlen (Recycling). Hierzu gehören mechanische Beschädigungen sowie optische (z.B. Schmutzverfärbungen, Flecken und Graffity)

Erfassung der Seriennummer(n) zur späteren Rückverfolgung von Fälschungen bzw. Statistiken

Klassifizierung z.B. nach dem Standard der Europäischen Zentralbank (EZB)